Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Langfristiger Mietvertrag

Pecan vermietet 5.700 m² im Forum

Der Projektentwickler Pecan Development hat im Auftrag des PW Real Estate Fund III mit der Grover Group GmbH einen langfristigen Mietvertrag über rund 5.700 m² für das Büro- und Geschäftsgebäude Forum in Berlin abgeschlossen.

Das Gebäude Forum gehört zum Büro- und Gewerbeensemble „Im Wirtschaftswunder“ an der Potsdamer Straße. Nachdem bereits die namhaften Unternehmen Sony Music, KWS Saat und im Oktober 2021 schließlich Takeda ihre Flächen übernehmen konnten, sind mit diesem Abschluss nun alle Büroflächen des Quartiers vermietet. Grover plant den Einzug seiner rund 300 Mitarbeitern für Sommer 2022.

In dem rund 30.000 m² großen Ensemble entstehen auch 3.000 m² Einzelhandels- und Gastronomieflächen. Rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft 2021 konnten der Lebensmittelmarkt Edeka und der Drogeriemarkt Rossmann termingerecht im Forum eröffnen. In den weiteren Flächen ist unter anderem ein Café geplant.

„Mit unserem “Wirtschaftswunder„ ist es uns gelungen, diesen besonderen Wirtschaftsstandort für die Zukunft aufzustellen und wieder mit Leben zu füllen. Die Vollvermietung der Büroflächen mit international erfolgreichen Unternehmen bestätigt unser Konzept und spricht für die große Strahlkraft und Qualität des Ensembles.“, so Jan Kunze, geschäftsführender Gesellschafter von Pecan Development.

Das "Forum" gehört zum Projekt "Im Wirtschaftswunder" und befindet sich auf dem ehemaligen Commerzbank-Areal.© Pecan Development
„Der Standort hat seinen Namen “Im Wirtschaftswunder" wirklich verdient. Als Berliner bin ich beeindruckt, wie positiv sich die Entwicklung des Ensembles auf den gesamten Bereich von Bülow- und Potsdamer Straße ausgewirkt hat. Ich freue mich darauf, dass wir künftig unseren Teil dazu beitragen können. Gerade das kreative und innovative Potenzial der jungen Unternehmen hier werden wir nutzen aber auch bereichern. Ein besonderer Ort der Kommunikation wird für uns unter anderem auch der begrünte Innenhof sein, der durch seine Gestaltung hohe Aufenthaltsqualität besitzt.“, so Michael Cassau, Gründer & CEO bei Grover.